Mehreren Gemeinschaften beitreten

Hallo,

soweit mit bekannt ist, ist es ab 2024 möglich MEHREREN Energiegemeinschaften beizutreten.
was heißt das in der Praxis für Strombezug und Abnahme?

Kann man dann sagen man möchte eine EG bevorzugen für Verbrauch und Abnahme?
oder wie läuft das dann ab? Wie wird das dann zwischen den EG aufgeteilt?

mfg johannes

1 „Gefällt mir“

Hi Johannes,

Habe ich noch nicht gehört. Woher nimmst du das?

stand in den nachrichten.
siehe z.b. artikel hier:

da steht ab April 2024…
mfg johannes

Ab 8. April soll dann die sog. Mehrfachteilnahme technisch möglich werden und wir schauen uns das gerade sehr genau an, wie wir das für uns nutzen können.

Ein Anwendungsfall wartet auch schon bei uns auf diese neue Möglichkeit:
Strom von einer GEA (Gemeinschaftliche Erzeugungsanlage) in eine Wohnung in einem anderen Netzgebiet mit dem „Austria Zero“ Tarif schicken.

Wir haben auch vor die großen Verbraucher/Produzenten mit ihrer Teilnahme herunterzuregeln, damit die Verteilung in der BEG fair bleibt.

Für die großen Verbraucher/Produzenten macht die Teilnahme an mehreren Energiegemeinschaften wahrscheinlich Sinn, aber bei kleinen Verbrauchern/Produzenten sollte man auch auf die Mitgliedsgebühren schauen, die dann in der Summe schnell zu Mehrkosten anstatt Einsparungen führen können.

1 „Gefällt mir“

Zwischen den EGs muss man sich für einen %-Schlüssel entscheiden. Zb. 50% bei EG A und 50% EG B. Den Aufteilungsschlüssel kann man auch wieder ändern aber leider gibt’s da keine kaskadierende Aufteilung nach Priorität (Zuerst alles was möglich ist in EG A und dann den Rest in EG B) oder dynamische Aufteilung (Zwischen 0/100 und 100/0 Aufteilung hin und her wechselnd je nach 15min Situation).

aha, das heißt das ist auch nicht das gelbe vom EI.

d.h. wenn man 50/50 macht mit 2 EGs und eine EG braucht gerade nix,
dann gehen gehen dann trotzdem wieder 50% an die ömag statt 100% an die eine EG die das braucht?

das ist ja auch doof, oder nicht?

anderseits kann ich mir schon vorstellen,
dass das mit der „liveaufteilung“ nicht so einfach ist,
da es ja nach angebot und nachfrage geht…

2 „Gefällt mir“

Richtig! Muss man dann genau, Fall für Fall, anschauen was Sinn macht.

Das ist auf jeden Fall nicht ganz so einfach hier ein Optimum zu erwischen.

Wir arbeiten aber schon daran über Kooperation und hoffentlich KI-gestützte Vorhersagemodelle für unsere Mitglieder dann das Beste herausholen zu können.

Abhängig von unserem Wachstum kann das aber auch noch etwas dauern, bis es perfektioniert ist. :slight_smile: